.

Die kombinierte Pfeffer- und Salzmühle "Bone" ist das Resultat eines Zweitsemester-CAD-Workshops. Der Clou der Mühle liegt im inneren Mechanismus, bei dem eine durchgehende Achse durch Fallgewichte zur jeweils oberen Hälfte der Mühle blockiert wird. Diese Bauweise ermöglicht einen zweiteiligen Aufbau anstatt eines dreiteiligen, was die Handhabung erleichtert und der Ästhetik zugute kommt. Die Form ist das Resultat von ergonomischen Überlegungen, um den Griff zu verbessern, gleichgültig ob die Pfeffer- oder die Salzseite benutzt wird. Angenehmer Nebeneffekt ist die ikonenhafte Knochenform, deren Extravaganz durch die schwarz-goldene Farbgebung noch unterstrichen wird.The combined pepper and salt mill Bone is the result of a second semester CAD workshop. Its main attraction lies in the inner mechanism. A continuous axis connects both grinders, while two internal weights block the respective upper half of the mill to the axis. This allows a design consisting of two casings instead of three, and thus improves ease of use and overall aesthetics. The shape is the result of an ergonomic consideration to improve the grip no matter which side, pepper or salt, is used. A pleasant side effect is the iconic bone shape that I sought to underline in its extravagance through the black and golden colouring.

© Copyright Henning Marxen 2008-